Gleichermaßen sind wir Ansprechpartner für Sie in allen Fragen des „Individual-Arbeitsrecht“, d. h. im Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Verhältnis als auch im „Kollektiv-Arbeitsrecht“, welches die Rechte und Pflichten vieler Arbeitnehmer zum Arbeitgeber durch Betriebsvereinbarungen oder Tarifverträge regelt.

Gerne leisten wir schnellen und kompetenten Rechtsrat und unterstützen Sie außergerichtlich wie gerichtlich vor den Arbeitsgerichten in folgenden Fällen:

  • Gestaltung eines Arbeitsvertrages
  • Prüfung und Auslegung einzelner arbeitsvertraglicher und arbeitsrechtlicher Bestimmungen z. B. zum Thema Vergütung und Vergütungsbestandteile wie Boni und Tantiemen, Überstundenvergütung, Urlaub, Teilzeit, Versetzung
  • Abmahnung
  • Vorwurf von Mobbing
  • beabsichtigten oder bereits erfolgten ordentlichen oder außerordentlichen Kündigung
  • notwenigen behördlicher Zustimmungserklärungen zur Kündigung (Mutterschutz, Elternzeit)
  • Berechnung des Urlaubsanspruchs
  • einschlägiger Kündigungsschutzbestimmungen
  • Abschluss einer Aufhebungsvereinbarung oder eines Abwicklungsvertrages
  • Umsetzung einer Abfindungszahlung
  • Ausgestaltung eines Arbeitszeugnisses (Zwischenzeugnis, Endzeugnis)
  • Compliance- und Datenschutz-Themen

Nehmen Sie frühzeitig zu uns Kontakt auf und lassen Sie sich rechtzeitig beraten und vertreten, um sich die bestmögliche Position in Ihrer arbeitsrechtlichen Streitigkeiten zu sichern. Unterschätzen Sie arbeitsrechtliche Verfalls- und Ausschlussfristen nicht. Lassen Sie sich von uns rechtlich begleiten. Wir sind für Sie da bei:

  • der Veränderung des Unternehmens z. B. im Rahmen einer Umstrukturierung, Betriebsteilschließung oder Betriebsstilllegung
  • der Ausarbeitung einer Betriebsvereinbarung
  • dem Erstellen eines Interessenausgleichs oder eines Sozialplans
  • der Auslegung von betriebs- oder tarifvertraglichen Regelungen

Sie können sich sicher sein, dass wir mit unserer jahrelangen, arbeitsrechtlichen Expertise für Sie kämpfen.

Warum Sie mit uns zusammenarbeiten sollten
Durch unsere Tätigkeit als selbstständige Rechtsanwälte sowie zeitweise auch als angestellte Rechtsanwälte in Arbeitsrechtsabteilungen von Konzernen, konnten wir umfangreiche, praktische Erfahrungen im Arbeitsrecht sammeln. Wir kennen beide Seiten der Arbeitswelt, deren Interessen und Sichtweisen.

Besonders hervorzuheben sind dabei die geführten Verhandlungen über Sozialpläne und Betriebsvereinbarungen.